Falanghina OMO DiDonna - Roccos Weinlager

Falanghina OMO DiDonna: Apuliens Elixier aus der Flasche

Einleitung

Italienische Weine sind weltweit geschätzt für ihre Vielfalt und Qualität. Apulien, eine aufstrebende Weinregion im Südosten Italiens, ist keine Ausnahme. Hier stößt man auf Weine, die nicht nur durch ihr außergewöhnliches Bouquet überzeugen, sondern auch durch ihre tiefgreifende Verbindung zum Terroir. Der Falanghina OMO DiDonna ist einer dieser Weine. Mit einem Preis von 48 Euro pro Flasche, einschließlich Mehrwertsteuer, ist er eine edle Wahl für Kenner und Liebhaber.

Das Terroir: Kalkstein und Höhenlagen

Ein wesentlicher Aspekt dieses beeindruckenden Weins ist sein Terroir. Die Trauben für den Falanghina OMO DiDonna wachsen auf tiefgründigen Kalksteinböden in Hügellagen zwischen 200 und 300 Metern über dem Meeresspiegel. Diese speziellen Bedingungen verleihen dem Wein seine unverwechselbaren Aromen und seinen ausgewogenen Geschmack.

Der Herstellungsprozess: Kunstfertigkeit und Präzision

Der Most wird nach einer schonenden Pressung und Kaltmazeration für 18 Tage in Edelstahlbehältern fermentiert. Dieser Prozess findet bei kontrollierten Temperaturen von 15°-17°C statt, um die Frische und Komplexität der Trauben optimal zu bewahren.

Geschmacksprofil: Eine Sinfonie der Aromen

In der Nase entfaltet der Wein intensive Aromen von Bergamotte, Pfirsich und Aprikose, begleitet von subtilen Noten von Banane, Kamille und Kräutern. Diese Vielfalt setzt sich am Gaumen fort, wo der Wein eine cremige, ausgewogene und frische Textur zeigt. Mit einem Alkoholgehalt von 12% ist er perfekt ausbalanciert und zeigt im Abgang eine angenehme Würze.

Die ideale Serviertemperatur

Um den Falanghina OMO DiDonna in seiner ganzen Pracht zu erleben, sollte er bei einer Temperatur von 12°-14°C serviert werden. Dies ermöglicht es den komplexen Aromen und der cremigen Textur, sich voll zu entfalten.

Speiseempfehlungen

Dieser Wein ist ein hervorragender Aperitif, der auch zu einer breiten Palette von Speisen passt. Denken Sie an Gerichte wie frische Meeresfrüchte, leichte Pasta mit cremigen Saucen oder sogar asiatische Gerichte, um eine interessante geschmackliche Symbiose zu erzielen.

Der Mehrwert: Versandkosten und Verfügbarkeit

Das Beste kommt zum Schluss: Bei einer Bestellung ab einem Gesamtwert von 70 Euro entfallen die Versandkosten. Der Wein ist in praktischen 750-ml-Flaschen erhältlich, entweder als Einzelflasche oder im 6er Karton.

Fazit

Der Falanghina OMO DiDonna ist ein Paradebeispiel für das Potential und die Vielfalt der Weine aus Apulien. Seine ausgewogene Struktur und die reiche Aromenvielfalt machen ihn zu einer ausgezeichneten Wahl für Weinkenner und Genießer. Gönnen Sie sich ein Glas dieses apulischen Juwels und erleben Sie, wie italienische Weinkunst und Terroir zu einem unvergesslichen Geschmackserlebnis verschmelzen.

Zurück zum Blog